Holzmarktlage

Holzmarktlage 3. Quartal 2022 (12.07.22)

"Die Zeit wird immer kurzlebiger", so ist es auch am Holzmarkt ankommen.

Die Sägeindustrie bzw. Sägewerke sind alle gut mit Holz versorgt. Zudem ist ein Einbruch bzw. Verlangsamung in der Bautätigkeit zu verzeichnen.

Die Unsicherheit verbunden mit großer Vorsicht im Einkauf spiegelt sich in den Holzkaufverträgen mit teilweise nur einmonatiger Laufzeit wider.

Die Holzpreise sind seit Juli eingebrochen.

Fichte Kurzholz (2b+ Güte B) liegt jetzt leicht über € 100/Fm. 

Kiefer zwischen 80-85€/Fm.

Eine Rücksprache vor Einschlagsbeginn ist unumgänglich.

 

Sollten Sie Fragen zu Holzeinschlag, den Sortimenten oder den Holzpreisen haben, so erfahren Sie dies gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Abfuhrprobeme

Die Abfuhr der bereitgestellten Hölzer ist weitgehend erledigt. 

Eine Firma macht uns allerdings große Schwierigkeiten bei der Abfuhr. Deshalb haben wir Hölzer umgespritzt und bemühen uns um eine möglichst schnelle Abfuhr.

 

 

Wir beraten Sie auch gerne vor Ort und bieten Ihnen Unterstützung bei allen Holzerntearbeiten. Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Achhammer unter der Handy-Nr. 0170 9240338 oder unter Tel. 09491/3300 Dienstags im Büro von 9 - 12 Uhr und 19 - 21 Uhr.

 

 


ÜBER UNS

Erfahren Sie mehr über die
Waldbesitzervereinigung
Hemau w.V.


DIENSTLEISTUNGEN
Wir versuchen die Markt-
nachteile des klein strukturi-
erten Privatwaldbesitzes aus-
zugleichen.


AKTUELLES
Hier finden Sie unsere
aktuellen Termine


KONTAKT
Nehmen Sie Kontakt
zu uns auf! Wir freuen
uns über Ihr Interesse