Holzmarktlage

 

Holzmarktlage im 1. Quartal 2020

 

Die Holzindustrie ist immer noch mit Schadholz aus den Hauptschadensgebieten gut versorgt.

Dennoch hat sich jetzt eine begrenzte Nachfrage nach Frischholz eingestellt

Die regionalen Bauholzsägewerke bevorzugen Langholz, aber auch frisches Kurzholz ist gefragt und hat sich im Preis gut verbessert.

Der Holzabsatz ist für Langholz und auch Kurzholz gesichert.

Auch Papierholz ist wieder gefragt und kann in 2m und 3m Längen verkauft werden.

 

Eine baldige Holzmeldung und auch baldiger Holzeinschlag kann von Vorteil sein. 

 

In einem persönlichen Gespräch benennen wir gerne konkrete Holzpreise und wichtiges zur Holzaushaltung.

 

Wir beraten Sie auch gerne vor Ort und bieten Ihnen Unterstützung bei allen Holzerntearbeiten. Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Achhammer unter der Handy-Nr. 0170 9240338 oder
Dienstags im Büro von 9 - 12 Uhr und 19 - 21 Uhr.

 

 


ÜBER UNS

Erfahren Sie mehr über die
Waldbesitzervereinigung
Hemau v.W.


DIENSTLEISTUNGEN
Wir versuchen die Markt-
nachteile des klein strukturi-
erten Privatwaldbesitzes aus-
zugleichen.


AKTUELLES
Hier finden Sie unsere
aktuellen Termine


KONTAKT
Nehmen Sie Kontakt
zu uns auf! Wir freuen
uns über Ihr Interesse